Einsiedlerhof

einfach l(i)ebenswert
 

Verkehrssituation

Der Schuhmacherwoog ist eine Sackgasse, die durchgängig gepflastert ist und keine Trennung von Gehweg und Fahrbahn aufweist. Sie ist ab der Einmündung als "verkehrsberuhigter Bereich" beschildert. Es gilt als Höchstgeschwindigkeit "Schrittgeschwindigkeit".

Aufgrund von Beschwerden eines Anwohners seit 2014 wurde im März 2019 eine Verkehrszählung mit Geschwindigkeitsmessung durchgeführt, die deutliche Überschreitungen der zulässigen Geschwindigkeit ergab.

Als Maßnahme wurde eine Kombination aus Betonpollern im Eingangsbereich und das Aufbringen von "Berliner Kissen" empfohlen. Die Poller dienen dazu den Einfahrtsbereich zu beruhigen, indem eine Verschwenkung geschaffen wird, auch wenn dort keine Autos parken. Am 02.10.2019 hat der Ortsbeirat die Maßnahmen für eine Erprobungsphase befürwortet.

Einige Anwohner kritisieren nun die Platzierung der Poller und Parkplätze im Eingangsbereich. Ich habe das Schreiben der Anwohner an die Verwaltung zur Prüfung weitergegeben. Sobald eine Antwort vorliegt, werde ich die Verfasser des Schreibens und den Ortsbeirat informieren.

Ich möchte darauf hinweisen, dass es auch bei jeder Ortsbeiratssitzung eine Einwohnerfragestunde gibt. Es dürfen jedoch nur Fragen zu Themen gestellt werden, die nicht auf der jeweiligen Tagesordnung stehen.

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung (siehe Kontakt).


 
E-Mail
Anruf